Multiple Sklerose

Biogen leistet seit mehr als 25 Jahren Pionierarbeit in der Entwicklung von Therapien gegen Multiple Sklerose (MS). Biogen ist führend auf diesem Gebiet und wir forschen weiter. Im Fokus stehen innovative Therapieansätze, einschließlich der möglichen Reparatur von Schäden, die die Krankheit bereits verursacht hat. Mit unseren Forschungsprojekten zur Neurodegeneration und zur Reparatur von Nerven wollen wir dem Ziel näherkommen, MS heilen zu können.

Gleichzeitig arbeiten wir mit führenden akademischen Institutionen und MS-Zentren an besseren Wegen der Diagnose, des Monitorings und des Managements der Krankheit. Mit Hilfe neuer Technologien entwickeln wir innovative Programme, um die Behandlung der MS besser zu verstehen, einzuschätzen und zu managen. Gemeinsam mit unseren Partnern setzen wir uns dafür ein, dass Ärzte und Patienten ihre Therapieentscheidungen verstärkt evidenz-basiert und individuell treffen können. Unser Ziel ist die Verbesserung der Patientenversorgung.

Mit unseren Forschungskooperationen arbeiten wir daran, Technologien miteinander zu verbinden. Beispielsweise Biomarker und tragbare Sensoren, die Daten aus der Praxis liefern. Mit den daraus gewonnenen Erkenntnissen bemühen wir uns, der personalisierten Therapie ein Stück näherzukommen.

Somit sind wir in der Lage, speziellen Fragestellungen zur Erkrankung nachzugehen. Zum Beispiel, ob es potenzielle Veranlagungen für die Progression der MS gibt. Oder ob bestimmte Medikamente, frühzeitig eingesetzt, langfristig Vorteile für Patienten bieten.

Unsere Arbeit geht heute weit über die Therapie der MS hinaus. Wir erforschen die Krankheit, um sie besser zu verstehen.

 

Therapien

Unser Portfolio an Medikamenten trägt zu einer effektiven und individuellen Behandlung von MS-patienten bei.

Mit vier krankheitsmodifizierenden und einer symptomatischen Therapie besitzt Biogen das umfangreichste Portfolio an Medikamenten zur Behandlung der MS. Weltweit wird heute jeder dritte MS-Patient mit einem Medikament von Biogen behandelt.

Informationen für medizinische Fachkreise zu unseren MS Medikamenten in Österreich finden Sie hier.

 

Pipeline

Wir arbeiten fortwährend daran, unser Wissen über die Krankheit und die Therapie der MS weiter auszubauen. Die Gentechnologie hilft uns, die Progression der Erkrankung besser zu verstehen. Wir forschen nach neuen Substanzen zur Reparatur bereits geschädigter Nerven im zentralen Nervensystem, um bestehende Behinderungen ganz oder teilweise rückgängig zu machen. Und wir suchen nach Behandlungsmöglichkeiten für progressive Formen der MS.

Auf unserer globalen Website finden sie unsere komplette Pipeline.